Mitmachen!

Chorleiter

Stefano M. Torchio

Stefano Maria Torchio wurde in Padua (Italien) geboren. Schon in jungen Jahren entdeckte er mit der Violine seine Leidenschaft zur Musik. Er hat am Konservatorium „C. Pollini“ in Padua Violine studiert sowie Komposition und Orgel. 2010 zog Stefano M. Torchio nach Wien, wo er an der MDW die Masterstudien Chor- und Orchesterdirigieren erfolgreich abschloss. Als Dirigent debütierte er mit dem MDW-Kammerorchester im ORF-RadioKulturhaus und in der Salesianerinnenkirche.

Stefano Torchio hat in der Vergangenheit mehrere Orchester dirigiert, momentan leitet er neben cantus iuvenis weitere Chöre in Wien und Niederösterreich. Weiters ist er als Sänger im “Arnold Schönberg Chor” tätig. Er hat in den letzten Jahren an verschiedenen Projekten, Workshops und Masterclasses in Komposition und Dirigieren teilgenommen. Stefano hat mehrere Anerkennungen und Auszeichnungen als Komponist erhalten sowie zwei Publikationen über die Orgel und Orchester herausgegeben. 

Stefano M. Torchio ist seit 2020 Dirigent und künstlerischer Leiter von cantus iuvenis.